01.04. – 30.04.2024

01.04. – 30.04.2024

gesamte Kollektion

10 % Jubiläumsrabatt


Wir feiern mit Ihnen die Jubiläen 50 Jahre Licht + Wohnen und 70 Jahre COR. Im Aktionszeitraum erhalten Sie 10 % Jubiläumsrabatt auf die gesamte COR-Kollektion

 

Die Traditionsmarke COR wird seit Ihrer Gründung vor 70 Jahren von der Familie Lübke geführt. Am Firmensitz in Rheda-Wiedenbrück baut COR Möbel, denen man die Leidenschaft ansieht, mit der sie gemacht wurden. Alle Produkte werden zu 100 % in Deutschland gefertigt. Das Leder kommt vorwiegend aus Süddeutschland, mancher Bezugsstoff aus Italien – zusammengesetzt und geprüft aber werden alle Komponenten im westfälischen Rheda-Wiedenbrück.


Kollektion

Impressionen aus der umfangreichen Kollektion

Moss (Bild oben) Ein Sofa, auf dem man wie auf Moos gebettet liegt. Unendlich kuschelig. Unendlich groß. Riesig ist auch die Bandbreite an Möglichkeiten, aus vielen Elementen sein eigenes Moss zu kreieren.


Cordia Lounge (Bild rechts)
Der erste Lounge Chair von COR – und gleich der gemütlichste. In einer glatten, dünnen Schale liegt ein fülliges Daunenkissen. Besonderes Merkmal: der eingeschlagene Stoff an den Armlehnen. Auf einem drehbaren Aluminiumfuß steht Cordia Lounge mit vier Beinen fest am Boden. Das Loungige am Cordia Lounge kommt nicht zuletzt von der eingebauten Kippmechanik. Bleibt nur noch eines: Zurücklehnen, bitte!



Trio
Größtmögliche Mobilität war das Credo der Designer, als sie 1973 das Urmodell des Polstermöbels Trio schufen, dessen lässige Lümmel-Landschaften ein krasser Gegenentwurf zu den harten Lehnen und starren Rücken ihrer Zeit waren. Mit nur drei simplen Elementen — Sitzhocker, Rückenlehne, Ecklehne — eröffnete Trio eine geradezu endlose Zahl an Variationsmöglichkeiten.
Das tut der Verwandlungskünstler auch heute noch, 50 Jahre später: unveränderlich veränderlich eben.


Conseta

Conseta ist nicht nur ein Sofaprogramm, sondern auch ein Elementmöbelprogramm mit unzähligen Möglichkeiten. Eine Vielzahl an Typen und Elementen kombiniert mit den Armlehnenformen, läßt einen Gestaltungsspielraum zu, der für fast jede Raumplanung die passende Einrichtungslösung bietet. Verschiedene Armlehnenformen, Korpusbreiten und Kissenfüllungen bedeuten Ausstattungsvielfalt für individuelle Lösungen.

Nook
‚Nook' bedeutet ,Schlupfwinkel' und sagt eigentlich schon alles über dieses von Jehs+Laub entworfene Sofa mit einem Keder, in dessen Tiefe man aufs Schönste versinken kann – gehalten vom hohen Rücken, ansteigenden Armlehnen, stützenden Lendenkissen und einem im Inneren verborgenen Lattenrost. Jetzt nur noch die Füße auf dem dazugehörigen Hocker ablegen und die Siebensachen auf dem Beistelltisch deponieren, schon ist die Nestwärme vollkommen.

Mell Lounge
Mell Lounge war schon immer ein Freund von Gegensätzen. So sind seine tiefen Sitzflächen und kuscheligen Kissen einladend bequem. Gleichzeitig lassen seine zierlichen Kufen nicht nur das Sofa, sondern auch die passenden Sessel, Hocker und Tische fast schwebend aussehen.